BAND
Red House Thomas Reinhard Reinhard David
RED HOUSE nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise zu den britischen Wurzeln des Bluesrock Ende der 1960er, als Bands wie Cream, Led Zeppelin, Free u.a. den Sound einer ganzen Epoche prägten. Die Arrangements – Neuinterpretationen von Klassikern und Eigenkompositionen – lassen genug Raum für ausgedehnte Improvisationen. "Starke Gitarrenriffs, ein Bass, den man im Bauch spürt, und ein dynamisches Schlagzeug", urteilte die WAZ 2015 nach Erscheinen der ersten CD "Like Dynamite". Mit "Bound to Hell" folgte 2018 die zweite CD, auf der RED HOUSE frei nach dem Motto "Wie spielen nicht nur Country, sondern auch Western" Blues und Bluesrock, Rock und Rockabilly zu einer explosiven Mischung verknüpft.