Outlaw Cowboy Blues & and Western Rock

Wir lieben den Wilden Westen und wir lieben Rock'n'Roll. Aber bei Gigs lassen wir die Knarren im Schrank. Stattdessen bewaffnen uns zur Show(down)time mit Mikro, Amps und Instrumenten, um es zwei Stunden lang krachen zu lassen − ganz ohne Pulverdampf und blaue Bohnen. Wir bieten eine explosive Mischung aus Rock− und Bluesklassikern, die neu interpretiert und auch gerne mal gegen den Strich gebürstet werden, dazu jede Menge eigene Songs in der Tradition der British Blues Explosion der 1960er−Jahre. Ohne musikalische Scheuklappen, schrecken wir aber auch vor Balladen nicht zurück, ebenso wenig vor Ausflügen in Hard Rock, Rockabilly, Country & Western und allem, was sonst noch rockt und groovt zwischen Mississippi−Delta und Emscherstrand.

Im roten Haus wohnen seit Anfang 2024

© Foto: Daniel Häker

GESANG


© Foto: Daniel Häker

GITARRE

© Foto: Daniel Häker

BASS


© Foto: Daniel Häker

DRUMS


ÜBER UNS

Seit ihrem ersten Gig im November 2014 hat die Band − bis Frühjahr 2022 unter dem Namen RED HOUSE − etwa hundert Gigs gespielt, im Ruhrgebiet, in West− und Norddeutschland und in Holland, in kleinen und größeren Clubs, in Kneipen, auf Festivals und Stadtfesten, lediglich die Corona-Pandemie erzwang eine längeren Pause von der Bühne.

RED HOUSE RELOADED kommt nun mit Ausnahme von Gitarrist und Gründungsmitglied Thomas Bertram im völlig neuen Line−up und mit ganz viel Frauenpower. Unüberhörbar und omnipräsent in allen Stimmlagen Heike Latza am Mikro, dazu Rüdiger Fritz-Nehm am Bass und Thorsten Busan an den Drums. Alle vier Bewohner des Roten Hauses haben jahrelange Live− und Studioerfahrung in diversen Bands und dabei keine Stilrichtung des Pop, Rock und Blues ausgelassen, was sich nicht zuletzt in den starken eigenen Songs der Band widerspiegelt.

Bislang liegen zwei CDs vor − "Like Dynamite" (2015) und "Bound to Hell" (2018) –, in unterschiedlichen Besetzungen, eine dritte Studioproduktion mit dem aktuellen Line−up und ausschließlich eigenen Songs ist zurzeit in Arbeit. Vorher wird es aber im Sommer 2024 noch eine Live−CD geben − eine Hommage an David Schönknecht, stets zuverlässiger Support am Bass und bester Freund der Band.

Wer nicht bis zum nächsten Gig von RED HOUSE RELOADED warten kann und sofort wissen möchte, wie die Band live klingt, der sollte jetzt weitergehen zu den Audios/Videos und sich anschließend auf der Termine−Seite über kommende Gigs informieren.

See you later and keep on rockin'